Flyer Termin 09.06.2024 750 Jahre Feier Bothfeld

Große Jubiläumsfeier

am Sonntag 09. Juni „750 Jahre Bothfeld“

Bothfeld (BW). Vor 750 Jahren wurde das Dorf Botvelde vom Herzog Johann von Braunschweig urkundlich das erst Mal durch eine Hofbesitz-Schenkung im damaligen Dorf an das hannoversche Heilig-Geist-Stift erwähnt – für die heutigen Bothfelder ein Grund zum Feiern! Das Jubiläum wird gebührend mit einem „Retro-Angerfest“ am 9. Juni 2024 von 12 – 18 Uhr auf den schönen grünen Wiesen hinter der St. Nicolai-Kirche, neben dem Gelände der IGS Bothfeld „Auf dem Anger“ gefeiert.

Auf dem Anger - ehemals Moorkampe - erwartet die Besucher ein buntes Bühnenprogramm, umrahmt von Ständen der Vereine, Schulen und anderer Einrichtungen, die sowohl für das kulturelle als auch für das leibliche Wohl sorgen werden. An der einen oder anderen Stelle werden historische Bezüge zu entdecken sein, beispielsweise bei den Kutschfahrten des Bothfelder Reiterhofs zu historischen Stätten oder beim Stand des Zunfthauses, wo alte Handwerkskunst präsentiert wird. Darüber hinaus wird es zahlreiche weitere Veranstaltungen und Aktivitäten im Jubiläumsjahr geben. Hier eine kleine Auswahl:

  •  Stadtteil-Spaziergänge inkl. Besuch alteingesessener Betriebe
  •  Jubiläums-Briefmarken von der Citipost
  •  Blütenfeld „750 Jahre Bothfeld“ auf dem Bothfelder Platz
  •  Historische Stadtbahnfahrten auf der alten „Linie 7“
  •  Ausstellung in der Stadtteil-bibliothek
  •  Kunstwettbewerb der Schulen zum Thema „Lieblingsplatz in Bothfeld“

Viele weitere Aktionen wurden noch in den vom Bezirksrat Bothfeld Vahrenheide extra eingerichteten Arbeitsgemeinschaften, von engagierten Menschen z.B. aus den Sportvereinen, Religionsgemeinschaften und Quartieren und ausgearbeitet. Infos zu den verschiedenen Veranstaltungen und das gesamte Programm finden Sie unter: www.bothfeld-und-mehr.de, wwww.kulturtreffbothfeld.de und Anfang Juni im Programmflyer „750 Jahre Bothfeld“ als Auslage in den Geschäften, Vereinen, Verbänden, Schulen und Kirchen.

Foto: Das „Orgateam“ der Jubiläumsfeier750-Jahre Bothfeld - von links oben: Matthias Schmidt, Gisela Schild und Elke Wittrin vom Kulturtreff Bothfeld mit Bärbel und Hans-Jürgen Wittkopf von der Gemeinschaft Bothfelder Kaufleute e.V.